Aktuelles

27.09.2019

Stellungnahme zum Ausschluss der Stiefkindadoption in nichtehelichen Familien

Der Verband binationaler Familien und Partnerschften spricht sich in seiner Stellungnahme zum Referentenentwurf grundsätzlich für die gesetzliche Gleichstellung von Stiefkindadoptionen in nichtehelichen Familien aufgrund des Urteils des Bundeverfassungsgerichts vom 26. März 2019 aus.


Stiefkinder sollten in nichtehelichen Familien nicht schlechter gestellt werden als in ehelichen Familien aufwachsende Kinder. Positiv zu bewerten ist auch, dass die Stiefkindadoption in nichtehelichen Familien zugleich für gleichgeschlechtliche Paare möglich ist.
Angesichts der in unserer Gesellschaft existierender verschiedenen partnerschaftlichen Lebensmodelle befürwortet der Verband die Adoptionsmöglichkeit generell für alle nichteheliche Lebenspartnerschaften zu eröffnen. Die aktuelle jährliche Scheidungsrate zeigt, dass die Ehe nicht mehr der Hauptindikator für die Stabilität einer Partnerschaft ist.

Zur vollständigen Stellungnahme